image_pdfimage_print

Mahnmal für den Grenzflüchtling Rainer Burgis

Eine Mahn- und Gedenkstätte steht am Grünen Band zwischen Mechau in der Altmark und Bockleben im Wendland, Niedersachsen. Dort an der innerdeutschen Grenze war vor 40 Jahren der 20-jährige Sonderschüler Rainer Burgis aus Salzwedel bei seinem Fluchtversuch getötet worden. Er hatte versucht, den mit Selbstschussanlagen gesicherten DDR-Grenzzaun an jenem Herbstabend zu überklettern. Dabei löste er […]

Lesen Sie weiter


Spitze des Eisbergs medialer Diskriminierung von DDR-Dissidenten

Wer links und rechts in eigenen Infoblasen lebt, sollte sich hüten, paternalistisch heute erneut Andersdenkende zu diskriminieren. Mehrere Cottbushäftlinge arbeiteten deshalb an dieser Stellungnahme wegen offener Diskriminierung von Dissidenten mittels des Entzugs materieller Lebensgrundlagen. Cottbus-Häftling Siegmar Faust ist nur die personalisierte Spitze eines Eisbergs von Diskriminierung heute. Stellungnahme zur Kampagne der Diffamierung und Ausgrenzung Auch […]

Lesen Sie weiter


Menschenrechtsverletzungen in Cottbus, Links

Aktuelle Presselinks zum Gedenken in Cottbus 2002-2017 Archiv 15 Jahre Cottbuser Häftlingsgemeinschaft 10.3.2000 | Verurteilung von Schlägern in Cottbus Walter Sommer | Roter Terror 01.5.2003 | Selbstbehauptung und Zellenspitzel im Strafvollzug der DDR 9.12.2007 | Haftanstalt Cottbus wurde privat versteigert 23.6.2008 | Privater Investor plant Touristik-Event in Cottbus: „Tage im Knast“ 11.2.2011 | 2 Mio. […]

Lesen Sie weiter